Shop Name
    

Wichtige Bettwäsche [09.Dez]

     
        

 09.Dez 2014

    

 Keine Kommentare vorhanden

        
     
       
 

Mit das Schönste am Zubettgehen ist sicherlich das Gefühl einer frisch bezogenen Bettwäsche. Man kuschelt sich in die weiche Zudecke und hat den angenehmen Stoff auf der Haut und den frischen Duft der Wäsche in der Nase. Wenn wir unser Bett frisch beziehen, dann ist sie oft ganz präsent, die Bettwäsche. Meistens spielt sie jedoch keine so große Rolle und bedeutet für die meisten im Haushalt sogar meist Arbeit. Beim Kauf wird sie eher als Mittel zur Dekoration gesehen, denn als ein solches für den guten Schlaf. Dabei ist die Bettwäsche entscheiden wichtig für unseren erholsamen Schlaf.

 

Überraschende Fakten

Wir verbringen rund ein Drittel des Tages und somit ein Drittel unseres Lebens im Bett. In dieser Zeit sind wir ständig in Kontakt mit der Bettwäsche. Überraschend, dass die Mehrheit der Deutschen ihre Bettwäsche seltener als alle drei Wochen wechselt. Viele werden diesen Zeitraum zunächst akzeptabel finden. Man muss sich aber vor Augen führen, dass der Mensch pro Nacht zwischen einem halben und einem Liter Feuchtigkeit in Form von Schweiß abgibt, den die Bettwäsche aufnehmen muss. Zusätzlich gibt der Körper gerade im Kopfbereich Hautfette ab, die ebenfalls in der Bettwäsche landen. Es empfiehlt sich daher schon, die Bettwäsche alle zwei Wochen zu wechseln, wer viel schwitzt sogar wöchentlich. Unser Tipp: Achten Sie beim Kauf der Wäsche auf hochwertige Reißverschlüsse, so klappt der Wäschewechsel ganz schnell. Manche Hersteller bieten sogar Garantie-Reißverschlüsse – geht dieser einmal kaputt, wird er kostenlos ausgetauscht und Sie können Ihre Wäsche noch lange weiterverwenden.

 

 

         

Angebote

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Hersteller