Shop Name
    

Neue Matratze durchgelegen?! [10.Dez]

     
        

 10.Dez 2013

    

 Keine Kommentare vorhanden

        
     
       
 

Und schon wieder einer! Gestern Abend war ein junger Mann bei mir, der vor seinem Termin bei der nahe gelegenen Physiotherapie-Praxis einen Abstecher zu mir machte und sich informieren wollte. Eigentlich wollte er von mir wissen, ob er mit seinem Matratzenkauf eines mittelfesten Modells vor vier Monaten im Möbelhaus einen Fehler gemacht hatte?! Denn nach seiner Aussage schlief er nie besonders gut auf der Matratze, insbesondere die letzten Wochen hatten ihn immer wieder um den Schlaf gebracht.

Das ist eine gute Frage, habe ich ihm geantwortet. Würde ich die Antwort auf diese und ähnliche Fragen wissen würde ich heute allerdings wahrscheinlich nicht dort stehen wo normalerweise anzutreffen bin – nämlich im Geschäft... :)

Er nannte mir dann den Namen des Modells - aber bei der Vielzahl an verschiedenen Anbietern und Modellen ist es auch für Fachleute wie mich sehr schwer den Überblick zu behalten, allzu oft kommen und gehen  Artikel, verschwinden Matratzen aus dem Angebot um einige Monate unter anderem Namen mit neuer Aufmachung oder in auffällig ähnlicher Form von anderem Anbieter als „Weltneuheit“ angepriesen auf den Markt gebracht zu werden. Im Gespräch konnte ich aber anhand der Beschreibung und des Preises ausmachen, dass es sich durchaus um eine vernünftig gewählte Matratze handeln musste.

Neugierig wurde ich dann allerdings, als ich nachfragte, ob und welchen Lattenrost er denn zu der Matratze gekauft hatte. Gar keinen, antwortete mein Kunde. Der Berater im Möbelhaus habe ihm damals dazu geraten, lieber eine hochwertigere Matratze zu wählen und den alten – damals bereits über 12 Jahre alten Lattenrost – im Bett zu belassen. Der sei schon noch gut, hieß es. Ob es denn ein hochwertiger Lattenrost gewesen sei / ist, wollte ich von ihm wissen. Nein, wahrscheinlich nicht, war beim Bettgestell als Paket mit dabei erzählte er mir dann.

Auf weiteres Nachfragen konnte ich dann ermitteln, dass der Kunde schon immer, also von Anfang an das Gefühl hatte, die Matratze sei zu weich, sein Becken lag schon immer sehr tief in der Matratze. Haben Sie das Gefühl in einer Hängematte zu liegen, wenn Sie sich in Ihr Bett legen? wollte ich von ihm wissen. Hm, in gewisser Weise schon, meinte er dann. Damit war für mich der Fall ziemlich klar: nicht die Matratze war das Problem, sondern der alte Lattenrost. Jeder Lattenrost muss auf jeden Fall eines können: den Schläfer samt Matratze zu tragen. Leider gibt es immer wieder Modelle, die mit viel zu dünner Belattung geliefert werden, oder mit Latten aus weichem Holz, dass einfach gar keine vernünftige Stützwirkung aufbauen kann. Und dann sollte ein guter Lattenrost eigentlich auch noch flexibel sein, damit er sich den unterschiedlichen Körperpartien des Schläfers gut anpassen kann – insbesondere der Schulter in Seitenlage und ggf. noch justierbar bzw. einstellbar sein, damit auch außergewöhnliche Schlafpositionen und Körperformen richtig gelagert werden. Mein Kunde war einerseits erleichtert, dass seine Matratze wohl noch einige Zeit gute Dienste leisten würde, aber doch irritiert, dass ihm damals niemand gesagt hat, dass er mit einem passenden und vor allem neuen Lattenrost noch viel mehr aus der Matratze rausholen hätte können. Ob er denn dringend nun einen Rost kaufen muss?, wollte er kurz vorm Gehen noch wissen. Ja, das soll er bitte machen, habe ich ihm geantwortet. Wenn der Rost die Matratze durchhängen lässt, tut das selbst dem besten und hochwertigsten Modell nicht gut – die Matratze wird dadurch viel schneller verschlissen, weil die Bewegung und die Krafteinwirkung auf das Material um ein Vielfaches größer ist, als bei einer stabilen Unterlage.

 Denn insbesondere bei den heute verbreiteten Kaltschaummatratze ist es unumgänglich einen hochwertigen, flexiblen und anpassbaren Rost zu haben der sich auf den jeweiligen Benutzer individuell einstellen lässt, zu verwenden – ansonsten verschenken Sie wertvollen Komfort, liegen evtl. falsch und belasten die Matratze auch noch zusätzlich.

         

Angebote

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Bestseller

Hersteller