Shop Name
    

Ausmessen beim Matratzenkauf [21.Feb]

     

MatratzeLattenrost

        

 21.Feb 2019

    

 Keine Kommentare vorhanden

        
     
       
 

Nein, haben wir nicht - kann man nämlich auch gar nicht! Zumindest nicht, wenn man es objektiv und einigermaßen seriös angehen möchte.

Und damit lässt sich nur sagen, ob der Proband leicht oder tief geschlafen hat, nicht ob er regeneriert hat und sich ausgeschlafen fühlt... und über die Matratze oder das Bettsystem: sagt das erst Mal gar nichts aus, da weis nämlich auch ein Schlaflabor nichts!

Da müsste man schon mehrere Nächte auf einer Matratze jeweils im Schlaflabor verbringen, um aussagekräftige Werte und Erfahrungen zu bekommen - ggf. auch im Vergleich mit anderen getesteten Modellen. Wenn man sich diesen Aufwand vor Augen hält, stellt sich schon die Frage, wie eine 5-Minuten-Messung bestimmen soll, ob die aktuell belegene konkret zu einem passt.

Klar, Druckspitzen sind schlecht, aber bei kaum einer modernen und sinnvoll gewählten Matratze sind richtige Druckstellen denkbar - und die würde der Proband auch selbst spüren. Angenommen, bei der Messung sind alle wert ideal, nirgends gibt es auch nur eine erhöhte Belastung, dann ist doch alles gut? Sicher nicht! Denn nur "druckfrei" zu liegen heißt noch lange nicht, auch "richtig" zu liegen, denn der Wert lässt keinerlei Aussage zu, ob der Schläfer physiologisch korrekt liegt (also z.B. die Wirbelsäule eine passende, korrekte und ergonomisch sinnvolle Position eingenommen hat). Auch lässt dies keine Aussage zu, ob die Matratze den klimatischen oder thermischen Anforderungen des Benutzers gerecht wird.

Bezüglich der Liegeposition: in der Zwischenzeit gibt es zwar auch noch andere "Messverfahren" bei denen z.B. auch die Position der Wirbelsäule des Schläfers erfaßt wird. Aber diese hängen im hohen Maße davon ab, ob die ausführende Person den Ablauf korrekt einhält - hier ist ein recht großer Spielraum möglich, das spätere Ergebnisse zu verfälschen wenn nicht gar zu beeinflußen. Und alle diese Meß- und Demonstrationsverfahren funktionieren sowieso immer nur in der Seitenlage, für die Rückenlage lässt sich gar keine Aussage treffen.

 

 

 

So einfach geht das!

         

Angebote

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Hersteller